Mittwoch, 6. September 2017

Mal wieder was für mich

Seit Monaten habe ich den Stoff schon hier liegen ... gefühlt schon eine Ewigkeit. An was es gefehlt hat? An der benötigten Zeit! Denn das Projekt Schnabelina-Bag nimmt schon etwas Zeit in Anspruch, aber ich möchte sagen, es hat sich durchaus gelohnt!

Das Schnittmuster und die dazugehörige Anleitung findet ihr auf der Homepage von Schnabelina (*klick*)  Ich möchte mich hierfür bedanken, dass sich jemand so viel Arbeit macht und die Schnittmuster dann auch noch zur Verfügung stellt!!! Einfach toll.

Ich nähe ja schon ein wenig länger, aber ich habe teilweise die Teile auch erst dann zugeschnitten, als ich sie benötigt habe. Zum einen werden wirklich einige Teile benötigt und dann ist ja auch immer die Frage, was heißt bei einem selbst Oberstoff etc ... mit der Größe der Tasche habe ich das Ganze auch ein wenig überschätzt. Rein theoretisch hätte durchaus die Mini gereicht ... die könnte ich glaube durchaus auch nochmal nähen ... genug Taschenstoff hätte ich noch, bräuchte wohl noch ein anderes Muster *g* aber auch die Tasche in Small ist durchaus für den täglichen Gebrauch super. Ich habe sämtliche Möglichkeiten vernäht ... nein das stimmt gar nicht, denn ich habe den Musterhintergrund hinter der schmalen Tasche nicht gesetzt. Alles andere habe ich vernäht ... 5 Reißverschlüsse sind in der Tasche enthalten, hach es wird so langsam :)

So, dann möchte ich euch das gute Stück mal zeigen


huch, ich habe von der anderen Seite gar kein neues Bild mehr. Naja, dann bekommt ihr einen Blick aus dem Entstehungsprozess. Zu dem Zeitpunkt war nur die Außentasche fertig. Hier habe ich mir im Nachhinein überlegt, ob ich für die schmale Tasche nicht doch hätte einen anderen Musterstoff hätte nehmen sollen. Allerdings finde ich die Kringel total schön :) Gut, jetzt ist es eh zu spät.


Damit Frau auch genug Stauraum hat, hab ich natürlich auch den Zip-It-Einsatz genäht :)


 Innen gibt es ebenfalls noch ein bisschen zusätzlichen Stauraum ... auf der einen Seite gibt es abgeteilte Fächer


 und auf der anderen Seite habe ich noch eine Reißverschlusstasche eingenäht.


 Eigentlich müsste ich vllt noch ein Bild von oben nachreichen. Auch dort befindet sich noch ein Reißverschluss um die Tasche auch verschließen zu können. Aber ... ob das so sehenswert ist? 

Würde euch die Tasche so gefallen? Ich bin doch ziemlich happy mit dem Ergebnis :)

Und weils ein Freebook ist, kann ich das Ganze auch mal wieder zum Nähfrosch verlinken :)

Dienstag, 5. September 2017

Neuer Erdenbürger

... der natürlich auch wieder begrüßt wird. Der kleine Mann hat schon einiges hinter sich, denn er wollte etwas arg voreilig auf die Welt kommen. Zur Begrüßung habe ich ein kleines Set genäht. Ich habe das erste Mal ein Paneel überhaupt vernäht (gekauft habe ich dieses bei Emmilove - hach das ist so ein toller Laden <3 ). 
Das Schnittmuster habe ich von MaThila, ein tolles Set für ein Frühchen! 

Die Ansicht von hinten


und von vorne


Und weils ein Freebook ist, kann ich das Ganze auch mal wieder zum Nähfrosch verlinken :)

Dienstag, 22. August 2017

Fast das gleiche ...

... wie im Post von Vorgestern ist die Schachtel, die ebenfalls fertig geworden ist ... von Außen sieht sie doch wirklich gleich aus (ja, das Design hat mir gefallen), nur die Maße und der Inhalt unterscheiden sich etwas. Letztes Jahr hat mein ehemaliger Bürokollege einen Geburtstagskuchen-Bausatz zum Geburtstag bekommen. Aber das kann man ja nicht 2x hintereinander verschenken. Also gibts dieses Jahr ne einfache Pizzaschachtel mit seinem Lieblings-Inhalt :) Die Schachtel hab ich selbst gefalzt, weil ich irgendwie keine Datei für die Cameo gefunden habe und ich auch irgendwie noch keine eigenen Dateien zusammen geschustert bekomme. Aber manchmal kann man ja auch mal was selbst machen *hihi*

Außen fehlt vllt noch etwas *grübel*

  
Innen ebenfalls eine neue Stanze verwendet. Der Schriftzug ist dreifach gestanzt, übereinander geklebt und mit Glossy verziert worden :) Ah und einen kleinen Einblick auf das lieblings-Innere bekommt ihr ja auch noch


Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche! 

Montag, 21. August 2017

Nie die passende Verpackung ...

Auch so ein Thema ... kennt ihr das: Ihr habt ein Geschenk, nur wie wird das jetzt passend verpackt? Ich hab ganz viele tolle Ideen gehabt, aber dann haben die vorgegebenen Maße nicht gepasst und ich war zu faul um alles neu zu berechnen (wäre dann schon etwas aufwändiger gewesen) .. dann hab ich nach langer Zeit mal wieder in das Stempelhaus und in die vorgegebenen Wochensketche geschaut und was passendes gefunden. Verschenkt wird jetzt einfach in einer Tüte, da brauch ich mir um die Maße keine Gedanken mehr zu machen. 

Mir war mal wieder nach einer kleinen Tilda ... hach und ich mag sie ja doch. Ich müsste mir mal wieder mehr Zeit fürs Basteln nehmen. Es kommt doch ein bisschen zu kurz :(

Auf dem Foto sieht die Gestaltung ganz schön düster aus, aber eigentlich ist dem gar nicht so *grübel* und das Geglitzer sieht man auch gar nicht so ... ich hab heute aber auch kein wirklich anständiges Bild hin bekommen, dabei war die Sonne sogar mal draußen ...

Mal schauen, ob es gefällt :) 

Sonntag, 20. August 2017

Es geht in die Lüfte ...

Kennt ihr das: ihr wollt etwas für einen Mann basteln ... habt aber so gar keine Ahnung, ob derjenige welche das überhaupt mag oder auch nur im geringsten Wert schätzt? Ich habe eine neue Stelle begonnen und einen Haufen neue (total nette) Kollegen bekommen. Mein Bürokollege hatte Geburtstag und ich wollte nur eine kleine Aufmerksamkeit verschenken. Da es bei Kaybescrapdesign in der letzten Zeit einen kleinen Rabattcode gab, hab ich diesen auch genutzt und die Mini-Pralines-Box gewerkelt ... verziert ist sie nur gaaaaaaaaanz dezent ... mit einer neuen Stanze von Rayher (ich weiß halt noch nich so ganz wie er tickt) ... dennoch gefällt mir das Ergebnis ganz gut ... 


So, für die nächsten zwei Tage plane ich jetzt auch grade mal je einen Beitrag ... muss mal schauen, dass ich wieder öfter was blogge. Im Moment werkle ich ja wieder das ein oder andere vor mich hin (es wird wohl doch Herbst?)

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag Abend!
 

Samstag, 24. Juni 2017

Eine Wenn-Box

Nachdem ich das Wenn-Buch für unseren Papa schon nicht fotografiert habe (naja sooooo viel wurde da jetzt auch nicht gestaltet), möchte ich euch dennoch eine Wenn-Box zeigen, die ich vergangene Woche verschenkt habe. Die ganze Zeit habe ich mich ein wenig gegen diese Idee gesträubt, aber wenn man sich mal genauer damit befasst ist es ein tolles Geschenk!

Ohne viel Geschwafel zeig ich euch einfach mal die Box - naja eigentlich nur den Deckel und selbst den nur von außen und den Inhalt


Den Stempel mit den Pferdchen hab ich neu erstanden <3 Ja, ich bekenne mich zu den Einhorn-Fans *hihi* 
Innen im Deckel befand sich dann noch der Schriftzug "Wenn Box". Die Box habe ich mit Decopatch-Papier beklebt. Ursprünglich wars ne weiße Box.

Und damit der Inhalt nicht so plump daher kommt, hab ich ihn in kleine Tütchen verpackt und diese bestempelt (so kamen wenigstens auch viele Stempelchen zum Einsatz) 



Und weils so schön war, mache ich wohl nächstes Wochenende noch zwei solcher Boxen ... hab 2 (ehemalige) Kolleginnen, die 50 werden ... :) Für die eine backe ich auch einen Satz Cakepops .... hach da könnte ich euch eigentlich auch mal Fotos zeigen :)

Dienstag, 6. Juni 2017

Geschenke nach Wunsch ...

... manchmal wird es einem ja auch leicht gemacht, was man für einen Geburtstag schenken soll. Meine Nichte wird nächsten Monat schon 1 Jahr alt .. unglaublich wie schnell die Zeit vergeht ... gefühlt kam sie gestern auf die Welt, es folgte ein turbolenter Start in ihrem Leben und sie ist heute doch meist gut gelaunt und munter (was ja am wichtigsten ist). 

Nun hat sich meine Schwester für den Zwerg einen größeren Strampelsack für den Sommer gewünscht ... also hab ich mich heute mal eben an die Nähmaschine gesetzt und zwei davon genäht. 

Das Schnittmuster und die zugehörige Anleitung findet ihr hier :) 



Ob sie zurück ist?

Die verlorene Kreativität? Ich bin mir da noch nicht ganz so sicher, aber zumindest habe ich dieses Wochenende zwei Geschenke abgearbeitet. 

Erst das gebastelte ... wir verschenken im Grunde genommen einen gemeinsamen und hoffentlich lustigen Abend bei Sascha Grammel. Ich bin ja nicht der Fan davon einfach die Karte in einen Umschlag zu packen und fertig ist die Geschichte. Und ich hatte richtig Lust ein kleines Album zu werkeln. Also habe ich überlegt und die Anleitung für die Hidden Hinge Bindung bei verscrappt.de auf Deutsch gefunden (für Interessierte *klick*) und los gewerkelt. Meine Cameo durfte auch ein wenig Hilfe leisten, denn mittlerweile liebe ich die Print & Cut-Funktion :)

Ich zeig euch das Album jetzt auch noch ... in den Einschüben ist bisher noch nichts ... eigentlich dachte ich, dass es schönen Platz für ein paar Fotos von dem Abend bietet.









Mittwoch, 31. Mai 2017

Ich lebe noch ...

... hach joa, ich melde mich auch mal wieder. Ich bin in der letzten Zeit nicht mehr ganz so fleißig am Bloggen, auch wenn ich zwischendurch immer wieder kreativ veranlagt bin. Im Moment wandelt sich einiges, eine neue Aufgabe auf der Arbeit wartet, ich habe wieder eine Reitbeteiligung ... das muss sich alles erst mal einspielen :)

Auf meiner Arbeit "nullen" künftig einige Kolleginnen. Für zwei durfte ich ein Kärtchen werkeln und leider hab ich keine "vernünftigen" Bilder, aber zeigen möchte ich sie euch trotzdem.

Kollegin eins wird 30. Es scheint eine schreckliche Vorstellung für sie zu sein, aber was will man machen ... durch muss sie eh ;) Ein bissl verrückt ist sie schon und mit dem Einhorn Trend kommt das Kärtchen hoffentlich gut bei ihr an. Hmmmm nun liegt das Bild wieder auf der Seite ... ich drehe es später noch.


Die Innenseite habe ich auch etwas gestaltet, dennoch musste viel Platz für einen Text vom Chef und für ganz viele Unterschriften bleiben.



Kollegin Nr 2 macht ein halbes Jahrhundert voll. Hui das hört sich an ... sie gestaltet selbst Karten. Ich hoffe dennoch, dass ihr mein Kärtchen gefällt.


Und da ich mich natürlich nicht mit fremden Federn schmücken will, beide Designs sind gemoppst :) Ich habe im Internet nach Ideen gesucht und bin hier und hier fündig geworden :)







Dienstag, 14. Februar 2017

Ich glaub es piept!

Oder gackert? Ich weiß es nicht so recht ... 

Da ich im Osterwahn bin, habe ich noch kleine Küken (Entchen?) schneiden lassen, die eine goldene Kugel beherbergen :)


Ist es nicht süß? 

Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag :)

Montag, 13. Februar 2017

Schoki zu Ostern

Zu Ostern habe ich noch ein paar Schiebeschachteln gewerkelt. Diesmal werde ich wirklich gut vorbereitet sein *freu*

Als Grundlage habe ich wieder die Schneidedateien von Sonja und Steffi genutzt und diesen diesmal ein Osteroutfit verpasst. Leider geben die Bilder die Farben nicht wirklich gut wieder.


 

Sonntag, 12. Februar 2017

Einhörner gehen immer!

Im Moment sind Einhörner ja total im Trend ... kennt ihr auch, oder? 
Ich bin die Tage im gängigen Drogeriemarkt rum gelaufen und dann sind mir die kleinen Duschgel- und Cremeflaschen in die Hände gekommen. Und die mussten einfach mit. Dann ging die Sucherei nach einer passenden Verpackung los ... so ganz verstecken müssen sich die kleinen Flaschen ja gar nicht. 

Fündig bin ich bei der Kreativmanufaktur Bayern geworden, die ganz tolle Cameo Freebies zur Verfügung stellen. Ausprobiert und für gut befunden.







Zumindest habe ich jetzt mal ein paar kleine Schenklies in petto :)

Montag, 30. Januar 2017

Ich will Frühling!

Guten Morgen ihr Lieben! Ich will Frühling, jetzt und sofort! Heute Morgen war es richtig glatt vor der Türe. Das braucht doch kein Mensch :(

Ich hab am Wochenende doch ein wenig Zeit zum Basteln genutzt und eine etwas ältere Idee hervorgekramt, die (ich habe grade geschaut) 2013 bei Stempeleinmaleins gezeigt wurde: die Blumentopfkarte. Allerdings ist mein Einschiebezettelchen nicht mehr wirklich für Grüße zu gebrauchen, da sich im Inneren ein Tütchen mit Blumensamen "versteckt". Ich möchte für Ostern auch eine Nicht-Süße-Variante in petto haben ... 

Ich besitze leider nur wenige Blumenstanzen in der Größe, also durfte meine liebe Cameo wieder ran ;) Die Blätter habe ich mit einer Handstanze gemacht.

Und das ist bei rum gekommen





Ich bin etwas verwirrt ... warum liegen die Bilder denn nun auf der Seite? Wenn ich sie mir so ansehe, dann sind sie "richtig" auch nochmals neu abspeichern hat fürs Erste keine Lösung gebracht *hmmmm* ... naja muss ich später beheben.

Freitag, 27. Januar 2017

und nocheinmal Punchart ...

... nein, hier wäre es eigentlich gelogen ... denn hier ist alles von der Cameo geschnitten worden ... im Original ist die Tasche wohl eine Stanze und ich habe mir als Ersatz eine Datei aus dem Silhouette Store gesucht, die einigermaßen passt. Okay ich bin auch fündig geworden, auch wenn mich Einzelheiten an der Datei wirklich stutzig machen (aber das ist ein anderes Thema). Ich habe mir die Datei ein kleines bisschen abgeändert und eine weitere kleine Änderung muss ich noch machen, damit es dann auch wirklich passt, aber das sollte nicht das Problem werden.


Bei der Bildersuche bin ich auf diesen Beitrag *hier* gestoßen und musste es einfach ausprobieren, weil ich das Täschchen so süß fand. Und meiner Meinung nach hat es sich gelohnt, oder? Vllt könnte ich die Ränder beim nächsten Mal noch ein wenig mehr wischen *grübel* das fällt hier kaum auf.

Ich habe mir für meine Osterproduktionen noch ein paar Dinge bestellt ... hach und es wäre toll, wenn die Sachen natürlich möglichst bald hier eintreffen (naja daran habe ich nicht wirklich großen Zweifel) ... und dann gehts weiter :)

Donnerstag, 26. Januar 2017

und wieder etwas Schoki ...

... und wie ich finde eine sehr edle Verpackung!


Den Schmetterling habe ich schon lange nicht mehr benutzt und so kommt er doch auch endlich mal wieder in den Genuss verarbeitet zu werden. Die Verpackung ist recht groß, was allerdings durch den Inhalt geschuldet ist. Allerdings wäre sonst der Schmetterling auch zu groß für eine kleinere Verpackung (ein Teufelskreis *hihi*)

Die Anleitung für die Verpackung findet ihr *hier*.

Mittwoch, 25. Januar 2017

zurück zur Punchart ...

Heute möchte ich euch wieder etwas Gestanztes zeigen ... meine neue Stanze für die Zierschachtel kam wieder zum Einsatz und ich habe auch eine Menge anderer Stanzen wieder hervor gekramt. 

Heraus gekommen ist ein kleines Schäfchen 





Gefunden habe ich die süßen Schäfchen *hier* mein Schäfchen ist nicht 1:1 nachgearbeitet, da mir hierzu wohl die passenden Stanzen fehlen. Aber ich finde, es kann sich durchaus sehen lassen. Mal schauen, ob mir eine Füllung einfällt, die nichts Süßes ist ... habt ihr Ideen?

Dienstag, 24. Januar 2017

Schoki

Schoki kann man doch nie genug haben, oder? Okay, viele haben grade die ersten Wochen mit ihren Neujahrsvorsätzen verbracht. Nehmt ihr euch auch etwas fürs neue Jahr vor? Das fiese ist, dass viele Vorsätze wieder über Bord geschmissen werden ...

Hach ja ... ich überlege noch an Varianten, in denen sich keine Süßigkeiten befinden, denn ich finde es wird an Feiertagen bestimmt genug Süßes verschenkt. Aber in dem Punkt muss ich mir noch ein paar Gedanken machen, denn so viele Alternativen wollen mir noch nicht einfallen.

Zunächst zeige ich euch mal eine kleine, aber wie ich finde, sehr feine Verpackung. Sie ist ganz schnell gemacht und bedarf auch gar nicht viel. 





Im Inneren versteckt sich ein Lindt Schoki Stick (sehr lecker!) und die Anleitung für die Verpackung findet ihr *hier*. 

Letztes Jahr habe ich solche Kleinigkeiten schon verschenkt und ich weiß, dass sie sehr gut angekommen sind. 

Montag, 23. Januar 2017

Ostern ...

... ist nicht mehr weit ... draußen liegt zwar noch Schnee und Eis, aber diesmal möchte ich einfach ein wenig früher anfangen mich vorzubereiten. Ostern ... hach ich hab mal wieder die Weiten des Internets befragt und zunächst Bilder bei Tante Google gestöbert ... und natürlich wird man dort auch fündig ... das ein oder andere habe ich am Wochenende ausprobiert, manch anderes muss einfach noch ein bisschen ausgereift werden.

Wo fange ich an ... mit Punchart ... naja zugegeben, es ist nicht alles gepuncht ... denn ich habe für manches leider einfach keine passenden Stanzen ... aaaaaaber ich habe meine Cameo, die mir manch fehlende Stanze ganz gut ersetzt.
Die Stanze für die Zierschachtel habe ich mir ganz flott noch gekauft. Das soziale Netzwerk ist einfach für vieles zu gebrauchen ;)


Der Hase ist gnadenlos gemoppst und ich kriege ihn irgendwie noch lange nicht so gut, wie die Originalposterin *hier* grade fällt mir auf, dass das Schleifchen noch fehlt ... hach ich übe einfach noch ein wenig.

Die nächsten Tage werde ich euch noch ein paar weitere Oster-Prototypen zeigen :) und ich hoffe, ihr schaut wieder vorbei.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Last Minute Geburtstagsgeschenk ...

... hach ja ich muss euch sagen, ich bin so froh, dass es Onlineseiten gibt, auf denen man quasi last minute noch Gutscheine ordern kann :) Ich brauchte so quasi "jetzt" noch ein kleines Geschenk für meine Tante ... und ehrlich gesagt war ich sehr planlos ... naja gut ... die letzte Info war, dass sie Musik via iTunes kauft. Also gut, einen Gutscheincode für iTunes geordert ... und wie verpacke ich den nun? Kurzentschlossen habe ich mich für die Geburtstagsüberraschungsbox von der lieben Sonja entschieden (findet ihr *hier* Also flott die Cameo rattern lassen, ein Stempelchen ausgesucht und losgewerkelt. 

Und das ist dabei heraus gekommen


 
 Da ich kein passendes Stempelchen habe, habe ich das Label von MiriD´s Geburtstagskuchenbausatz genommen. 

Das Innenleben (ohne den Gutschein) sieht ausgebreitet so aus






und ja, es passt wirklich alles locker in die Schachtel.



 Ich finde es toll, dass Sonja uns allen die Dateien zur Verfügung stellt! Vielen lieben Dank dafür!!!

Dienstag, 17. Januar 2017

Den habe ich euch noch gar nicht gezeigt ...

... dabei habe ich ihn sogar schon im Einsatz ... ich habe mir dieses Jahr einen eigenen Kalender gewerkelt. Ich habe verschiedene in den Weiten des Internets gesehen und mir eine eigene Vorlage für meinen gestaltet. 

Ich fange mal von vorne an ... 


das Cover (mit und ohne Gummi) ... ich liebe das Papier von Maja Design <3 um es ein wenig zu schützen habe ich Buchecken angebracht und nochmal eine Windradfolie (oder so etwas in der Art) vor das Cover und ganz zum Schluss gemacht. Die Jahreszahl hat meine liebe Cameo geschnitten :)









Je Woche wird auf einer Doppelseite abgebildet. Ich habe hierbei den Tag in verschiedene Kästchen aufgeteilt, so dass ich mir verschiedene Termine eintragen kann. Und ich habe die Möglichkeit Notizen für die Woche anzulegen. Die verschiedenen Feiertage habe ich in hellgrau hinterlegt (seht ihr ja im Bild).




Ich habe mir noch einen Teil mit kompletten Notiz-Seiten und einen Teil für die Adventskalender- und Weihnachtsgeschenkeplanung in den Kalender gepackt, damit ich mir gleich Dinge aufschreiben kann, sobald ich sie sehe, oder sie mir einfallen.






Der Kuli ist an einer Schlaufe befestigt. Diese hab ich mir bei einer der diversen Sammelbestellungen im sozialen Netzwerk mit geordert. Passt sehr gut. Mal schauen, ob ich mir nächstes Jahr wieder einen fertige (ich finde ihn wirklich toll).

Für die Bindung kam auch endlich meine BindItAll wieder zum Einsatz. Das gute Stück nutze ich auch zu selten :(

P.s. weiß jemand wie ich am Besten noch ein Band befestige, wo ich die aktuelle Woche schneller finde? Das muss ich noch verbessern!!!