Mittwoch, 6. September 2017

Mal wieder was für mich

Seit Monaten habe ich den Stoff schon hier liegen ... gefühlt schon eine Ewigkeit. An was es gefehlt hat? An der benötigten Zeit! Denn das Projekt Schnabelina-Bag nimmt schon etwas Zeit in Anspruch, aber ich möchte sagen, es hat sich durchaus gelohnt!

Das Schnittmuster und die dazugehörige Anleitung findet ihr auf der Homepage von Schnabelina (*klick*)  Ich möchte mich hierfür bedanken, dass sich jemand so viel Arbeit macht und die Schnittmuster dann auch noch zur Verfügung stellt!!! Einfach toll.

Ich nähe ja schon ein wenig länger, aber ich habe teilweise die Teile auch erst dann zugeschnitten, als ich sie benötigt habe. Zum einen werden wirklich einige Teile benötigt und dann ist ja auch immer die Frage, was heißt bei einem selbst Oberstoff etc ... mit der Größe der Tasche habe ich das Ganze auch ein wenig überschätzt. Rein theoretisch hätte durchaus die Mini gereicht ... die könnte ich glaube durchaus auch nochmal nähen ... genug Taschenstoff hätte ich noch, bräuchte wohl noch ein anderes Muster *g* aber auch die Tasche in Small ist durchaus für den täglichen Gebrauch super. Ich habe sämtliche Möglichkeiten vernäht ... nein das stimmt gar nicht, denn ich habe den Musterhintergrund hinter der schmalen Tasche nicht gesetzt. Alles andere habe ich vernäht ... 5 Reißverschlüsse sind in der Tasche enthalten, hach es wird so langsam :)

So, dann möchte ich euch das gute Stück mal zeigen


huch, ich habe von der anderen Seite gar kein neues Bild mehr. Naja, dann bekommt ihr einen Blick aus dem Entstehungsprozess. Zu dem Zeitpunkt war nur die Außentasche fertig. Hier habe ich mir im Nachhinein überlegt, ob ich für die schmale Tasche nicht doch hätte einen anderen Musterstoff hätte nehmen sollen. Allerdings finde ich die Kringel total schön :) Gut, jetzt ist es eh zu spät.


Damit Frau auch genug Stauraum hat, hab ich natürlich auch den Zip-It-Einsatz genäht :)


 Innen gibt es ebenfalls noch ein bisschen zusätzlichen Stauraum ... auf der einen Seite gibt es abgeteilte Fächer


 und auf der anderen Seite habe ich noch eine Reißverschlusstasche eingenäht.


 Eigentlich müsste ich vllt noch ein Bild von oben nachreichen. Auch dort befindet sich noch ein Reißverschluss um die Tasche auch verschließen zu können. Aber ... ob das so sehenswert ist? 

Würde euch die Tasche so gefallen? Ich bin doch ziemlich happy mit dem Ergebnis :)

Und weils ein Freebook ist, kann ich das Ganze auch mal wieder zum Nähfrosch verlinken :)

Dienstag, 5. September 2017

Neuer Erdenbürger

... der natürlich auch wieder begrüßt wird. Der kleine Mann hat schon einiges hinter sich, denn er wollte etwas arg voreilig auf die Welt kommen. Zur Begrüßung habe ich ein kleines Set genäht. Ich habe das erste Mal ein Paneel überhaupt vernäht (gekauft habe ich dieses bei Emmilove - hach das ist so ein toller Laden <3 ). 
Das Schnittmuster habe ich von MaThila, ein tolles Set für ein Frühchen! 

Die Ansicht von hinten


und von vorne


Und weils ein Freebook ist, kann ich das Ganze auch mal wieder zum Nähfrosch verlinken :)

Dienstag, 22. August 2017

Fast das gleiche ...

... wie im Post von Vorgestern ist die Schachtel, die ebenfalls fertig geworden ist ... von Außen sieht sie doch wirklich gleich aus (ja, das Design hat mir gefallen), nur die Maße und der Inhalt unterscheiden sich etwas. Letztes Jahr hat mein ehemaliger Bürokollege einen Geburtstagskuchen-Bausatz zum Geburtstag bekommen. Aber das kann man ja nicht 2x hintereinander verschenken. Also gibts dieses Jahr ne einfache Pizzaschachtel mit seinem Lieblings-Inhalt :) Die Schachtel hab ich selbst gefalzt, weil ich irgendwie keine Datei für die Cameo gefunden habe und ich auch irgendwie noch keine eigenen Dateien zusammen geschustert bekomme. Aber manchmal kann man ja auch mal was selbst machen *hihi*

Außen fehlt vllt noch etwas *grübel*

  
Innen ebenfalls eine neue Stanze verwendet. Der Schriftzug ist dreifach gestanzt, übereinander geklebt und mit Glossy verziert worden :) Ah und einen kleinen Einblick auf das lieblings-Innere bekommt ihr ja auch noch


Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche! 

Montag, 21. August 2017

Nie die passende Verpackung ...

Auch so ein Thema ... kennt ihr das: Ihr habt ein Geschenk, nur wie wird das jetzt passend verpackt? Ich hab ganz viele tolle Ideen gehabt, aber dann haben die vorgegebenen Maße nicht gepasst und ich war zu faul um alles neu zu berechnen (wäre dann schon etwas aufwändiger gewesen) .. dann hab ich nach langer Zeit mal wieder in das Stempelhaus und in die vorgegebenen Wochensketche geschaut und was passendes gefunden. Verschenkt wird jetzt einfach in einer Tüte, da brauch ich mir um die Maße keine Gedanken mehr zu machen. 

Mir war mal wieder nach einer kleinen Tilda ... hach und ich mag sie ja doch. Ich müsste mir mal wieder mehr Zeit fürs Basteln nehmen. Es kommt doch ein bisschen zu kurz :(

Auf dem Foto sieht die Gestaltung ganz schön düster aus, aber eigentlich ist dem gar nicht so *grübel* und das Geglitzer sieht man auch gar nicht so ... ich hab heute aber auch kein wirklich anständiges Bild hin bekommen, dabei war die Sonne sogar mal draußen ...

Mal schauen, ob es gefällt :) 

Sonntag, 20. August 2017

Es geht in die Lüfte ...

Kennt ihr das: ihr wollt etwas für einen Mann basteln ... habt aber so gar keine Ahnung, ob derjenige welche das überhaupt mag oder auch nur im geringsten Wert schätzt? Ich habe eine neue Stelle begonnen und einen Haufen neue (total nette) Kollegen bekommen. Mein Bürokollege hatte Geburtstag und ich wollte nur eine kleine Aufmerksamkeit verschenken. Da es bei Kaybescrapdesign in der letzten Zeit einen kleinen Rabattcode gab, hab ich diesen auch genutzt und die Mini-Pralines-Box gewerkelt ... verziert ist sie nur gaaaaaaaaanz dezent ... mit einer neuen Stanze von Rayher (ich weiß halt noch nich so ganz wie er tickt) ... dennoch gefällt mir das Ergebnis ganz gut ... 


So, für die nächsten zwei Tage plane ich jetzt auch grade mal je einen Beitrag ... muss mal schauen, dass ich wieder öfter was blogge. Im Moment werkle ich ja wieder das ein oder andere vor mich hin (es wird wohl doch Herbst?)

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag Abend!
 

Samstag, 24. Juni 2017

Eine Wenn-Box

Nachdem ich das Wenn-Buch für unseren Papa schon nicht fotografiert habe (naja sooooo viel wurde da jetzt auch nicht gestaltet), möchte ich euch dennoch eine Wenn-Box zeigen, die ich vergangene Woche verschenkt habe. Die ganze Zeit habe ich mich ein wenig gegen diese Idee gesträubt, aber wenn man sich mal genauer damit befasst ist es ein tolles Geschenk!

Ohne viel Geschwafel zeig ich euch einfach mal die Box - naja eigentlich nur den Deckel und selbst den nur von außen und den Inhalt


Den Stempel mit den Pferdchen hab ich neu erstanden <3 Ja, ich bekenne mich zu den Einhorn-Fans *hihi* 
Innen im Deckel befand sich dann noch der Schriftzug "Wenn Box". Die Box habe ich mit Decopatch-Papier beklebt. Ursprünglich wars ne weiße Box.

Und damit der Inhalt nicht so plump daher kommt, hab ich ihn in kleine Tütchen verpackt und diese bestempelt (so kamen wenigstens auch viele Stempelchen zum Einsatz) 



Und weils so schön war, mache ich wohl nächstes Wochenende noch zwei solcher Boxen ... hab 2 (ehemalige) Kolleginnen, die 50 werden ... :) Für die eine backe ich auch einen Satz Cakepops .... hach da könnte ich euch eigentlich auch mal Fotos zeigen :)

Dienstag, 6. Juni 2017

Geschenke nach Wunsch ...

... manchmal wird es einem ja auch leicht gemacht, was man für einen Geburtstag schenken soll. Meine Nichte wird nächsten Monat schon 1 Jahr alt .. unglaublich wie schnell die Zeit vergeht ... gefühlt kam sie gestern auf die Welt, es folgte ein turbolenter Start in ihrem Leben und sie ist heute doch meist gut gelaunt und munter (was ja am wichtigsten ist). 

Nun hat sich meine Schwester für den Zwerg einen größeren Strampelsack für den Sommer gewünscht ... also hab ich mich heute mal eben an die Nähmaschine gesetzt und zwei davon genäht. 

Das Schnittmuster und die zugehörige Anleitung findet ihr hier :)